Gute Platzierungen und eine Medaille für jüngste Wasserspringer des 1.SV Köln: 1x Silber, 4x Rang 4.

Aachen. Es waren spannende Wettkämpfe, die dieses Wochenende am 11. und 12. Februar bei der NRW-Hallenmeisterschaft der C- und D-Jugend in Aachen ausgetragen wurden. Das Team der TPSK aus Köln wurde von einem Teilnehmer des 1. SV Köln begleitet, Amandus von Bornhaupt.

Die jungen Kölner Springer konnten den Erwartungen gerecht werden: Ruben van der Kall von der TPSK gelang es vom Turm den NRW-Meistertitel zu erlangen, gefolgt von Laurence Richardt, seinem Vereinskollegen aus Köln. Vom 3m-Brett tauschten sie die Platzierungen: Laurence wurde Zweiter und Ruben Dritter genau wie in der Kombination. Vom 1m-Brett erreichte Ruben van der Kall einen guten dritten Platz. Im Synchronspringen erwiesen sich Amandus von Bornhaupt vom 1.SV Köln zusammen mit Simon Becker vom SV Neptun Aachen als erfolgreiches Team und wurden NRW-Vizemeister.

„Insgesamt ein zufriedenstellendes Ergebnis, doch es wäre noch mehr drin gewesen", so sein Trainer Jürgen Weuthen.

Tags: 
Downloads: